Anzeige

24.03.2009

Erwin Fehringer und Rebecca Pleskot im Interview

Sie bringen die ALTERNATIVE HAIRSHOW nach Wien, komponieren einen eigenen Song und stecken in großen CHARITY Vorbereitungen. Wir fragten nach bei Rebecca Pleskot und Erwin Fehringer, den Organisatoren, des größten Events 2009 der Friseurbranche, der ALTERNATIVE HAIRSHOW!

imSalon: Rebecca, Erwin, ihr habt euch im vergangenen Jahr entschieden den Mega-Branchen-Event Alternative Hairshow nach Wien zu bringen. Eine Mammuth Aufgabe. Was hat euch dazu bewegt?
Erwin/ Rebecca: Wir sind seit nunmehr 7 Jahren Alternative Hair Member und von Beginn an nicht nur begeistert vom kreativen ebenso wie vom karitativen Gedanken hinter diesem einmaligen Event, sondern regelrecht infiziert vom einzigartigen Alternative Spirit! Und wir wollten dieses exklusive Charity nicht länger bloß durch unsere regelmäßige unentgeltliche Teilnahme an der Londoner Show unterstützen. Für uns war klar in Zukunft die kreative Power mit ganzer Kraft in den Dienst der guten Sache zu stellen um so gemeinsam mit Tony Rizzo noch viel mehr bewirken, den Leukaemia Research Fund aktiv unterstützen und die einzigartige Erfolgsstory des Londoner Events fortsetzen zu können. Denn: „Ganz gleich was und wie viel wir auch tun, wir dürfen niemals aufhören danach zu streben, noch viel mehr zu tun!“
Zitat Tony Rizzo (Founder Alternative Hair)

imSalon.at: Hand auf's Herz! Gab es bereits "Was haben wir uns bloß dabei gedacht"-Momente?
Erwin/ Rebecca: Nein, die gab es noch nie!
Denn 1. braucht unsere Branche dringend ein internationales Top-Event, und die Alternative Hair Show ist definitiv die angesehenste und weltweit hochdotierteste Hairshow der Welt.
Und 2. macht es uns stolz mit diesem Event noch mehr für die Leukämieforschung und somit für die Zukunft der Kinder bewirken zu können.

imSalon.at: Nur noch knappe 6 Wochen. Was macht im Moment die meiste Arbeit, was fällt an?
Erwin/ Rebecca: Das zu beantworten würde definitiv den Rahmen sprengen! Nur soviel: wir absolvieren z.Z. einen 18 Stunden Arbeitstag und uns werden die Tage für das zu erledigende Pensum momentan einfach viel zu kurz! Erklärung genug? ((-:

imSalon.at Erwin, du hast einen eigenen Titel für dieses Charity komponiert? Was war deine Eingebung und wie lange hast du daran gesessen?
Erwin/ Rebecca: Wieder war dabei der Charity Charakter ausschlaggebend: Der Charity Song „Child in Time“ wird interpretiert vom New Yorker Musicalstar Lana Gordon, die ich für dieses Projekt gewinnen konnte.
Sie wird diesen 1. Official Alternative Hair Song im Zuge der Show vorstellen, wobei ein Teil pro verkaufter CD wiederum in den Leukämie Fond fließt.

imSalon.at: Was bereitet euch schlaflose Nächte?
Erwin/ Rebecca: Dass dieses Charity ein großes vereintes Mieteinander sein sollte und Konkurrenzdenken im Sinne der guten Sache hier überhaupt keinen Platz finden dürfte...
Jedem Einzelnen – gleich ob Besucher, Akteur oder Industriepartner – sollte bewusst sein, dass hier eindeutig der helfende Aspekt – wie alljährlich in London - im Vordergrund stehen muss. Denn wir sollten uns alle eines immer vor Augen führen: „Ein Kind zu retten, bedeutet, die Welt zu retten.“ (Zitat Dostojeweski)

imSalon.at: Worauf freut Ihr euch am meisten?
Erwin/ Rebecca: Auf eine großartige gemeinsame internationale Show und an diesem Abend vor einem vom „Alternative Spirit“ begeisterten Publikum den Scheck mit einer - wie wir alle hoffen - großen Summe an das St. Anna Kinderspital und den Leukaemia Research Fund/London überreichen zu dürfen!


imSalon.at: Wird das Konzept das gleiche sein wie in London?
Erwin/ Rebecca: Selbstverständlich! Auch wenn die Show zum ersten Mal in Österreich stattfindet - es ist und bleibt die Original Alternative Hair Show, die wir aus London, Chicago, Sydney, Korea oder Bologna kennen!


P.s.: Wir möchten die Gelegenheit nützen, um uns an dieser Stelle bei all unseren Partnern – aus dem Bereich der Industrie ebenso wie der Medien und allen ehrenamtlichen Helfern - die im Sinne der guten Sache dieses Charity von Beginn an unterstützt haben, ganz herzlich zu bedanken!


Get inspired – be Alternative!