24.11.2019

Henkel, Unilever und Investoren haben Auge auf Wella Marke geworfen - was Olaplex damit zu tun haben könnte

Seit im Herbst bekannt wurde, dass COTY Wella verkaufen möchte, wird eifrig über mögliche Käufer spekuliert. Die Nachrichtenagentur Reuters gab nun exklusiv bekannt, dass Henkel, Unilever und u.a. die neuen Olaplex-Besitzer Advent Equity Fonds um die 9 Mrd schwere Wellamarke in den Bieterring gestiegen sind.

Das Handelsblatt berichtet am Freitag, dass Insider geleakt haben, dass Henkel "ein Gebot für bekannte Coty-Beautymarken prüft". Es wäre nicht das erste Mal, dass Henkel Interesse an Wella zeigt.

Die Nachrichtenagentur Reuters gab nun exklusiv bekannt, dass Henkel, Unilever und u.a. die neuen Olaplex-Besitzer Advent Equity Fonds um die 9 Mrd schwere Wellamarke in den Bieterring gestiegen sind. Ebenfalls interessiert ist Colgate-Palmolive. Offizielle Statments gibt es von keiner der genannten Firmen.

Olaplex Kauf - ein Zufall?
Einen ganz spannenden Aspekt bietet dabei der erst vor 2 Tagen bekannt gewordene Kauf von Olaplex durch Equity Fond Investor Advent. Wird hier im Hintergrund ein ganz neues Unternehmen zusammengesetzt und wenn ja, welche Markenkenner haben da die Finger im Spiel?

Offiziell heisst es, wird ab Dezember ein Käufer gesucht. Mitte 2020 soll der Verkauf abgewickelt sein.