Anzeige

Inspiration

Nicole Pluta war im Tigi IY Camp 2016

5 Tage Arbeitscamp. In London. Auf Tuchfühlung mit genialen Haaremachern. Ein Einsatz mit Suchtpotenzitial ...

Granny Grey Mohawk Step-by-Step

Redken Artist Marco Arena und seine Flechtkreation am grauen L’Image Trainingskopf Step by Step ...

Adina Bürger weiß genau, wo ihr der Kopf steht

Farbcocktails im Sinne der Handwerkskunst

Rene Pranz kämpft bei den olympischen Spielen

Der britische TIGI Educater Phil Downing im Talk

Wohlhabende Friseure und Nachwuchsprobleme in Grossbritannien, ein freier Platz für jeden, der mehr Selbstbewusstsein braucht und warum für ihn persönlich nur lange Haare infrage kommen.

Marina Kurz: Vom Ballett- aufs Seminarparkett

Mit Sprachbarrieren und Ballettdisziplin stellt sie sich dem Friseur-Sein und liebäugelt bereits mit der Forschung ...

Karin van Vliet: Im Farbrausch geht es um Millimeter

Bella Gehwolf denkt über das Aufhören nach

Daniel Doujak will weg von "friseurig"

Der junge Friseur-Späteinsteiger Daniel Doujak bringt Branchen-Klischees auf den Punkt: Konservative Innungsarbeit, Akkordarbeit im Halbstundentakt, schlechtes Image und Lehrlingsausbeutung,...

Michaela Joeris' erstes Jahr mit quirligen Friseuren

Nach dem ersten Jahr Hairstyling Ausbildung in der Modeschule Hallein zieht Schulleiterin Mag. Michaela Joeris Resümee, über die Belebung und Bereicherung der Schule durch die angehenden Beauty-Profis. Selbst quirlig, lebendig und leidenschaftlich spricht sie über Schulgeld, Förderung der Kernkompetenzen, über Ergänzung statt Konkurrenz und Ausbildungsdetails...

Technik Hochzeit Ladylike

Kunstvolle Haarrollen asymmetrisch am Hinterkopf festgesteckt - ladyhafte Brauttechnik des israelischen Stylisten und Autors Eric Mayost.

Eventpix

Branche

Business

Spielen Sie mit Titeln vom Langhaarlover bis zur Webstylistin…

… indem Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und motivierende Positionen schaffen.

Professionalität im Brautgeschäft

Ca. 36.000 Hochzeiten gibt es im Jahr, damit 36.000 Bräute und natürlich auch Bräutigame. Neben Kleid, Schmuck und Schuh spielen Frisur und Make-up bei diesem Event eine übergeordnete Rolle und somit wird der Friseurbesuch unerlässlich. Stellt man eine kleine Milchmädchenrechnung auf und missachtet geografische Verteilung, so sind das immerhin 5,5 Bräute pro Salon.

Stammkunden - unsere beste Visitenkarte

Woran erkennen sie am Telefon einen guten Frisör?

Albert Bachmann weiß: Liebe Leser, das ist schlechthin die Frage, "Woran erkennen sie bereits am Telefon einen guten Frisör?" Ja woran denn?

Die Macht der Gedanken …

Kennen Sie die berühmte ‚Geschichte mit dem Hammer‘ von Paul Watzlawick?

Motivation & Karriereperspektiven für Mitarbeiter

1.010 Friseurinnen und Friseure (vom Lehrling bis zum Salonleiter) nahmen teil an der großen Studie „Motivation und Karriereperspektiven in der Friseurbranche“. Durchgeführt wurde die Studie von der Wirtschaftsuniversität Wien im Auftrag von JOKIRA.com

12 Eisbrecher in der Kundenkommunikation

Ob Plappermaul in Redelaune oder Mauerblümchen, das nie den Mund aufkriegt: Stopp damit! Denn wir arbeiten mit Menschen und da geht es darum, die richtigen Worte zur richtigen Zeit zu nutzen.

Mitarbeiter Motivation: Ein gutes Wort zur rechten Zeit …

Suchen Sie noch nach einem guten Vorsatz? Nun, wie wäre es damit: häufiger zu loben? Wann haben Sie denn das letzte Mal gelobt? Ich habe meine Mitarbeiter heute Morgen selbst gefragt und an der gerunzelten Stirn fiel mir schnell auf: „Hmmm, die Zeit rennt… Ich weiß, ihr seid klasse, aber wisst ihr es auch?“

Die 5 Tugenden Ihrer Besten - Mitarbeiter Motivation

Es gibt sie: DIE TUGENDEN, die gute Mitarbeiter neben Ihrem Können und anderer Qualifikationen zu einem Juwel in Ihrem Betrieb machen.

Aufstiegsangebote für Mitarbeiter

In einer Wirtschaftskrise spielt die Sicherheit des Jobs eine wichtige Rolle. Gelingt es dieses Bedürfnis abzusichern, erklimmen Mitarbeiter eine neue Bedürfnisstufe und denken über ihre Karrieremöglichkeiten nach.

Konzepte sind Trumpf bei Arbeitgeberwahl von Friseuren

Es ist eindeutig: KONZEPTE sind gefragt! Nicht nur Ihre Kunden suchen verstärkt nach relevanten Salonkonzepten. Auch für Mitarbeiter sind interessante Konzepte entscheidend bei der Arbeitgeberwahl und für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Vom Kunden zum Menschen, ein Appell an die Wortwahl

Ist der Begriff "Kunde" überhaupt noch zeitgemäß? Berufsschüler hinterfragten die Nutzung und Bedeutung des Wortes...

Seminaranbieter

Kollektionen