Fotocredit: Shyne

16.07.2019

Zeitgeist oder Dienstleistungskiller? Shan Rahimkhans Shyne Friseur-Haarfarbe zum Zuhausefärben

eSalon hatte bereits mit Online-Farbberatung aufhorchen lassen - nun zieht Friseur-Promi Shan Rahimkhan nach und bietet mit SHYNE Proficoloration zum Selberfärben - Online-Beratung, Videotutorial & Pflege inklusive...

In 19 Fragen zur Wunschhaarfarbe?

Auf der Webseite von myShyne kann die Kundin 19 Fragen zu Haarqualität, Färbehistorie und Farbwunsch beantworten, am Ende gibt es eine Empfehlung vom "Color Experten" oder eine Kontaktaufnahme vom Farbberater. Für Zuhause gibt es dann ein Farbset, möglich ist Ansatzfarbe oder Gesamtcoloration, Strähnen & Co ist nicht.

Nuancenauswahl

Die Farbauswahl ist basic und überschaubar (30 Nuancen im Naturbereich), zumindest die ausgefalleneren Farbwünsche werden dem Salon überlassen - es ist eben nicht alles im Do-It-Youself-Modus möglich, noch nicht.

Wer macht die Farbberatung?

Bei den Color Experten handelt es sich um die Farb Experten, die ebenfalls seit Jahren in den Salons von Shan Rahimkhan arbeiten und ihre Expertise komplett auf die Farbberatung gelegt haben.

Keine Farbe ohne Pflege

Shyne gibt es nur mit der richtigen Pflege im Gesamtpaket. Ist der Verkauf von Pflegeprodukten im Salon rückläufig, gibt es online kein Wenn und Aber, weil es einfach zusammengehört. Eine schöne Farbe ist ohne Pflege nichts wert, das muss in die Köpfe der KundInnen.

Das ist mal ein guter Ansatz, der die Pflege der Farbe genauso wichtig macht, wie die Farbe selbst.

Die Produkte bestechen durch ein brillantes marketingkonzept: hochwertige Optik, von bio bis vegan und glutenfrei werden sämtliche zeitgeistigen Claims abgefeiert.

Video Tutorials: 3:55min versus 3 Jahre Lehrzeit

Shan Rahimkhan lehnt sich Punkto Kundenberatung zwar in die Digital-Trickkiste, doch man fragt sich schon, ob ein 3:55min Video-Tutorial für die perfekte Ansatzfarbe reichen kann. Drei Jahre Lehrzeit? Ach, egal, bei Shan schaut das sehr einfach aus!

Wer steht dahinter?

Dahinter steht Shyne Labs AG vormals True Beauty AG, die mit 15.08.2018 gegründet wurde und sich auf Herstellung und Vertrieb von Kosmetikprodukten, Textilien, Lifestyle-Produkten und mehr spezialisiert. Die True Beauty AG vertreibt unter anderem „Shan‘s True Beauty“ Produkte und teilt sich den Firmensitz mit Shan Rahimkhan in Berlin. Dahinter stehen als Geschäftsführer Anthony Bielenstein (aus der Ecke Unternehmensberatung) und Richard Fähnle.

Wer produziert die Farbe/ Pflege?

Wir zitieren Shyne Labs auf unsere imSalon Anfrage: "Für unsere Pflege-Produkte arbeiten wir mit einem deutschen Abfüller aus Brandenburg zusammen. Die Entwicklung macht SHYNE inhouse mit ihrem eigenen Labor. 'Die Farbe und Developer haben wir zusammen mit einem der großen Farbenhersteller zusammen entwickelt. Diese sitzen in Italien."

Shyne fischt nicht alleine im Färbe-Teich

Das Konzept ist bereits erprobt, Online-Farbprofi-Beratungs-Heimschick-Service gibt es schon von L’Oréal mit Color&Co in den USA, in Deutschland und Grossbritannien gibt's eSalon und nun eben aus Berlin Shan Rahimkhan mit Shyne und hochwertigem Konzept.

Fazit DIY Badezimmerfarbe? Stich ins Friseurherz!

Hinter einer schönen Farbe stecken viel Arbeit, Talent, Kreativität und Wissen. Da sind Kunden, die Zuhause färben immer ein Stich ins Friseurherz. Manche Friseure geben allerdings bereits heute schon ihren Kunden ein Set zum Auffrischen der Farbe mit nach Hause.

Vielleicht ist es ein sinnvoller Ansatz für jene Kunden, die ohnehin nie zum Friseur färben gehen würden? An eine echte Farbdienstleistung kommt das nicht ran, nichtmal wenn ein Shan Rahimkhan dahintersteht.

Dafür wird Beratung in den Mittelpunkt gerückt, denn ohne die geht es auch online nicht. Und auf unsere wildeste Anfrage 10x gefärbt, dauergewellt, aktuell schwarz, Wunsch hellstes Blond, gibt es erst gar keine Empfehlung... man wird angerufen oder kann gratis zur Farbberatung in den Berliner Salon. Ganz schön smart.

Von allen Marken, die sich auf dem Onlinemarktplatz für Profihaarfarben tummeln, ist  Shyne sicherlich die hübscheste. Tolle Optik, schöne Webseite, zeitgemässes Styling der Produktpalette. Ohne alles, zeitgeistig-vegan-glutenfrei, passgenau für alle Stylingqueens, die lieber an der Haarfarbe sparen, als an der Umwelt.

Die Kurve, dass der Friseur sich damit nicht selbst Konkurrenz macht, schafft Shyne nicht, dafür aber den Sprung von Berlin in die Badezimmer ganz Deutschlands und damit noch mehr Umsatz - smart.

Wir sind gespannt, wie sich der Profi-Farb-DIY-Markt entwickelt.