Anzeige
Credit: imSalon Grafik

27.04.2011

Erstes Infoevent zu "Karriere mit Schere"

Das Berufs-Info-Event der Landesinnung der Friseure Salzburg wurde zu einem vollen Erfolg. Mehr als 300 Besucher kamen am 13.März 2011 nach Salzburg ins „Republic“ um bei Shows, Styling-Parcours und beim Meet-and-Greet mit Top-Ausbildnern alles über das Haarbusiness zu erfahren.

Hier wurden die glanzvollen Seiten der Friseurarbeit mit viel Action präsentiert und Stars der Branche erzählten intim von ihrem eigenen Werdegang. Zudem ließen sich für besonders interessierte potentielle Lehrlinge bereits erste Kontakte knüpfen.

Ein besonderes Anliegen der Innung lag auch darin, zu zeigen, wie abwechslungsreich der Friseurberuf sein kann und in welches moderne Feld er eingebettet ist. Dass der Beruf nicht beim Styling endet, war wichtig den Jugendlichen zu vermitteln: vom Perückenmacher, über Maskenbildung, Schönheitspflege und andere Zusatzmodule ist für die zukünftigen Haut- und Haarprofis alles dabei. Auch die Möglichkeiten nach der Ausbildung wurden betont: Es bleibt offen, ob man im Salon arbeiten möchte, selbst ein Geschäft eröffnet, oder doch die Welt erobert- Friseure sind überall gefragt und leiden viel weniger als andere Berufe an Sprachbarrieren!

„Wir freuen uns sehr, dass Salzburgs Jugend unseren modernen Informationsevent so gut angenommen hat“, betont Innungsmeister Wolfgang Eder. Die Innung hat sich seit heuer vermehrt der Qualitätssicherung der Lehrlingsausbildung und der Modernisierung des Image verschrieben. Nach dem Auftakt der Lehrlingswettbewerbe schien die Resonanz eher trist, doch zeichnet sich bei diesem Event ein erster Erfolg der neuen Linie ab. Wir gratulieren!