Jean Baptiste Lacroix | AFP | picturedesk.com

16.01.2019

Emmy Rossum's Samurai-Frisur

Goran Ilic imponieren die streng hochgesteckten, "kriegsgöttinähnlichen" Zöpfe an der US-amerikanischen Schauspielerin. Für die Ballsaison 2019 ein Hit? "Absolut!", meint der Wiener Saloninhaber...

Emmy Rossum, bekannt aus den Filmen "The Day After Tomorrow" oder "Das Phantom der Oper" erschien zu den Critics' Choice Awards mit einem seriösen Updo, eine willkommene Abwechlsung nach all den Mittelscheitel-Looks auf den Red Carpets der vergangenen Wochen... Findet auch der Wiener Saloninhaber Goran Ilic!

"Ich finde Emmy Rossum sieht toll! Ihr Look erinnert an Samurai-Frisuren. Streng, glatt und in zwei Zöpfen geteilt nach hinten gesteckt. Mal etwas anderes! Die Haarpartie  oberhalb der Ohren wurde auf Augenhöhe zu einem Zopf befestigt und der zweite Zopf wurde am unteren Hinterkopf fixiert. Zum Schluss wurden beiden Zöpfe zu Dutts festgesteckt", so Goran.

Sind derartige Hochsteckfrisuren auch für die Ballsaison 2019 top?

"Auf jeden Fall kann  man glatt nach hinten gesteckte Updos als Statementfrisur für 2019 sehen. Aber auch Wellen im Messy-Style, hochgesteckt und ohne glatte, saubere Linien sind nach wie vor top", empfiehlt Goran als Ballfrisureninspiration.