Anzeige

25.02.2019

Die Hairstyles der Oscar-Nacht

Gestern Abend gingen die Oscars 2019 über die Bühne. Welche Top Trends man in Sachen Frisuren auf dem Red Carpet sah?! Mittelscheitel, egal ob zu den offen getragenen welligen oder glatt ausgeföhnten Haaren oder zur Hochsteckfrisur...

Die Oscars: Die Nacht der Nächte unter den Awardverleihungen. Da möchte man annehmen, dass sich die Stars & Hollywood-Diven etwas ganz besonderes für ihre Haare und für ihren großen Auftritt einfallen lassen...

Najaaa, ein paar kreative und schöne Hochsteckfrisuren fand man dann vereinzelt doch: Lady Gaga überzeugte mit ihrer Haarkreation, die irgendwie an Audrey Hepburn erinnert. In sich gedreht und hochgetwistet - eine schöne Gesamterscheinung. Auch der Sleek-Dutt von Emma Stone überzeugt.

Ein Trend, der unter den Red Carpet-Looks hervorstach, war der Mittelscheitel. Zum Updo oder zu den offen getragenen Haaren, der Mittelscheitel kam so oder so zur Geltung.

Ein Star-Styling, das wir in der Redaktion besonders loben: Helen Mirren. Sie steht zu ihren weißen Haaren und trägt seit neuestem einen ultracoolen Shortcut.

Resümee:

Liebe Stars, wenn man schon die Ehre hat und mit Stolz über den Red Carpet der Oscar-Verleihung stolzieren darf, dann fokussiert euch bitte nicht nur auf die perfekte Robe. Zum Allover-Glamour-Look gehört auch die Frisur! Macht euch doch bitte in Zukunft auch ein paar Gedanken zum perfekten Hairstyling und lasst eure Hairstylisten ans Werk!