28.06.2019

Raus aus der Nische. Kopfhaut als Salon-Businessstrategie

Die Pflege der Kopfhaut steckt zu Unrecht in einer Nische. Erfolgreiche Salons haben das längst erkannt und widmen sich der Kopfhaut mit eigenen Angeboten und Spezialisierung auch der Mitarbeiter und sogar eigener Webseiten.

WARUM?

Die Kundengruppe der Menschen mit Kopfhaut- und Haarwuchsproblemen wächst und somit auch die Chance, Salonumsätze zu steigern und Neukunden zu gewinnen. "Leider sind Kunden immer noch überrascht, dass Friseure dieses Thema ansprechen und suchen bei Kopfhautproblemen lieber die Apotheke auf.", so Alexander Geisbauer, Haircutters, Traun. Bei ihm wirkt man dem mit Beratungskompetenz und Kopfhautkamera entgegen und mit dem Micronizer werden Treatments, mit Airbrush Technologie aufgetragen… Also, was steckt drin im Thema Kopfhaut?

ERNST NEHMEN!

Frisör Klipp thematisiert auf seiner Website www.haarwuchs.at die Ursachen von Kopfhaut-Missständen. Von Schuppen, trockener Kopfhaut über Alopecia bis hin zu verschiedensten Arten des Haarausfalls werden Lösungen angeboten ganz exklusiv und mit topausgebildeten Fachleuten. "Nur ein gesunder Boden bringt gesunde Pflanzen hervor", soll heißen: Ist die Kopfhaut in Ordnung, geht’s den Haaren gut.
Für die Kopfhautspezialisten in den Klipp-Filialen steht die Pflege der Kopfhaut im Vordergrund, hier gibt es ausschließlich Kopfhaut und Haarwuchs-Behandlungen. Keinen Schnitt, keine Farbe, maximal eine schnelle Föhnfrisur.
Kurz - was passiert? Es wird eine spezielle Kopfhautanalyse mit Analyse-Kamera durchgeführt, Dauer ca. 45-60 Minuten, Kosten: 39 EUR. Der Kunde kann währenddessen am Bildschirm genau zuschauen. Das Ergebnis bestimmt den weiteren Behandlungsverlauf, bedenkliche Missstände werden an einen Hautarzt weiterempfohlen. Die normalen Behandlungen dauern im Schnitt 80 Minuten.

Spezialgebiet Kopfhautpflege. Seien Sie kompetenter als Dr. Google
 

Credit: Yelasai / Kopfhautkamera

Schätzungen zufolge gehen Branchenexperten von einem betroffenen Kundenanteil von ca. 40 Prozent aus! Mit richtigem Fachwissen und Hilfestellungen im Alltag, mit Wohlfühlprodukten und Wohlfühlritualen können Sie sich abgrenzen.

Ein Standard-Blick auf die Kopfhaut
Sie sind der Fachmann! Jeder Friseur erkennt Missstände auf der Kopfhaut oder lichter werdendes Haar, denn wer kommt der Kopfhaut des Kunden näher als sein Friseur? Nutzen Sie diesen Vorteil gegenüber dem Hautarzt!

Kopfhaut hört bei Stirn nicht auf
Bedenken Sie hier auch die Pflegebedürftigkeit der Haut unter den Bärten! "Wir sollten regelmäßig verschiedene Bart-Längen empfehlen und auf die Hautpflege für zuhause hinweisen!", so Tondeo Fachmann Dominic Aquaro.

Stellen Sie die richtigen Fragen!
Machen Sie sich ein Bild über Alltagsgewohnheiten ihrer Kunden. Wie oft werden die Haare gewaschen, gepflegt? Womit und wie? Gehen Sie auf individuelle Bedürfnisse ein. "Gerade feines und sehr glattes Haar benötigt nicht nur kurzfristig Volumen, sondern langfristige Stärkung und eine gesunde Struktur. Das gelingt mit Pflegeritualen (z.B.Self-Warming Detox Prep-Treatment) und entschlackenden Massagen.", weiß Sascha Grießhammer, Service Ambassador Schwarzkopf Professional.
Unser Tipp: Klassische Wellness Massage - How to do

Let‘s do Kopfhautcheck!
Bieten Sie einen Kopfhautcheck an!Das macht die Kopfhautsituation nachvollziehbar, Probleme werden im Anfangsstadium erkannt und können behandelt werden. "Denn die Kopfhaut zu schützen und zu pflegen ist unsere Pflicht!", ist Alexander Lepschi, Lepschi&Lepschi Hairdressing Linz, überzeugt. Analysieren Sie mit einer Kopfhautkamera oder einem Scanner. Damit können Poren bis zu 200-fach vergrößert, Haardicke und Haarmenge sowie Talgablagerungen und chemische Rückstände sichtbar gemacht werden. Bilder können Sie und Ihr Kunde direkt am Bildschirm von Tablet, Laptop, PC sehen.
►Unser Tipp: RFDI Scanner von SMart-Friseur für smarte Kopfhautanalyse

Kopfhautspezialist als Zusatzqualifikation
 

Das Salon-Angebot kann leicht ergänzt werden mit Kopfhaut-Wellness-Behandlungen, wie Tiefenreinigung, Kräuterölmasken und ayurvedischen Kopfhautmassagen. Setzen Sie hier auf fundierte Ausbildung!

Wer sollte Kopfhautspezialist werden?
Jeder, den das Thema Haarwuchs begeistert. Wieder- und Quereinsteiger, die nicht (mehr ausschließlich) als Friseur arbeiten möchten, z.B. auch KosmetikerInnen. Und weil in vielen Kopfhautpflege-spezialisierten Salons auch mit ausschließlich natürlichen Produkten gearbeitet wird, eignet sich dieser Umstieg auch als Berufs-Alternative für Kollegen mit berufsbedingten Unverträglichkeiten.

Ausbildung - wie, wo, wie lang?
Ausbildungen sind von unterschiedlicher Dauer. In den meisten Fällen handelt es sich um mehrtägige Basisausbildungen plus Zusatzmodulen.
Wir haben Weiterbildungsangebote für Sie zusammengefasst:
Kopfhautspezialisten in Weiterbildung und Spezialisierung
 

Was kann der Kunde tun?
 

Credit: YELASAI Haarwuchsspezialist

Animieren Sie Ihre Kunden zur Selbsthilfe.
Nebst richtiger Produkte gibt es eine Kopfhautroutine, die Kunde beachten sollte: Der Pflege-Schwerpunkt: Kopfhaut täglich bürsten! Entweder 100-mal oder 3 Minuten, denn das Gewebe muss, wie ein Muskel, weich gehalten, trainiert und gut durchblutet werden, um Verklebungen vorzubeugen.
Kopfhaut bürsten - wie geht das richtig?Gianni Coria, der Haarwuchsspezialist weiß, wie.

Die richtige Bürste
Besonders wichtig! "Denn robustes Ziehen beim Bürsten, das durch verknotete, trockene und poröse Haarspitzen verursacht werden kann, muss unbedingt vermieden werden!", weiß Maik Kaiser, Tondeo-Trainer. Deshalb Bürsten mit extra sanften Noppen verwenden! Naturbürsten mit Wildschweinborsten, Paddle Brush mit Buchholzstiften oder ein Tangle Teezer. Wichtig ist der Massageeffekt, man muss beim Bürsten etwas spüren! Wichtig: Die Haarbürste mindestens einmal in der Woche mit Shampoo o.ä. reinigen.
► Uns gefallen die Haarmonie Haarbürsten.

Die richtigen Produkte
Alle Pflegeprodukte, die speziell auf die Nährstoffversorgung der Kopfhaut ausgerichtet sind. Sie sorgen für einen ausgeglichenen Bio-Haushalt der Kopfhaut und fördern wichtige Prozessabläufe.
Wichtig z.B. sind Kopfhautöle. Als Pflege 1x in der Woche angewendet, nähren sie die Kopfhaut und binden Schlackenstoffe, die von der Haut ausgeschieden und bei der Haarwäsche herausgewaschen werden. Oder das Kopfhautpeeling für zu Hause.
Unsere Best of Kopfhautpflege-Produkte

Die Kopfhaut. Wissenswertes
 

Missstände auf der Kopfhaut
Das ist  immer das Gesamtpaket, die Summe aus Stoffwechselerkrankung, Allergien, Krankheiten, Lebensumständen.

Verspannte Kopfhaut
Ist dies der Fall, schmerzen die Haarfollikel, wegen unzureichender Versorgung - und nicht die Wurzeln, wie meistens angenommen.

Besenreiser am Kopf
Ja, die gibt es - und sind auch hier eine Durchblutungsstörung. Die Blutbahnen fließen nicht und verstopfen.

Schuppenflechte
hat immer mit Stoffwechselproblemen zu tun. Hier sollte man Lebensmittel und Lebensweise beobachten. Die Haut ist das Hilfsorgan der Niere und hilft beim Entgiften. Deshalb ist die richtige Pflege so wichtig.
Yelasai Coriase Hair&Vital Kapseln

Übermäßige Fettproduktion
Wenn Haarfollikel durch die Talgproduktion verkalken, wird der Talg bröckelig, die Kopfhaut kommt aus dem Gleichgewicht. Das kann u.a. zu übermäßiger Fettproduktion führen. Talg sollte cremig sein, dann ist er die natürlichste Kopfhaut- und Haarpflege und sollte durch das Bürsten im Haar verteilt werden.

Kopfhautprobleme - wovon sollte der Friseur die Finger lassen?
Niemals etwas angreifen, wenn die Kopfhaut blutig, entzündet oder nässend ist. Solche Kunden gehören in jedem Fall zum Hautarzt. Ebenso, wenn Sie in Ihrer Analyse nicht sicher sind.
Unser TIPP: Wie wäre es hier mit der Kooperation mit einem Hautarzt in Erwägung ziehen, so wie beispielsweise Beatrice Naumann. Lesen Sie mehr dazu in unserem
► Interview mit Beatrice Naumann über den toten Winkel der Friseurbranche

Der medizinische Ansatz

Beatrice Naumann setzt auf den direkten Draht zur Hautärztin, denn natürlich sollte Friseur wisen, ab wann der medizinische Rat Pflicht ist. Dank eigener APP kann Beatrice Naumann aus Berlin Hautärztin Bilder der Kundinnenkopfhaut senden. Diese gibt sofort den medizinischen Rat oder hilft mit Terminvorschlag, sollte es sich um ein komplizierteres medizinisches Problem handeln.
 

Gewusst wie!?

Last but not least unser Tipp für alle eifrigen Trainingskopf-Verwender. Der braucht nämlich auch seine Pflegeeinheiten! Deshalb reinklicken:  
Hautprobleme beim Trainingskopf? Geht gar nicht!