Credit: Charles Platiau | reuters apa-picturedesk

21.12.2020

Click & Collect für Friseursalons erlaubt

Friseure, die ihren Kunden Home-Service Pakete zusammenstellen, dürfen diese vorm Salon unter bestimmten Auflagen abholen lassen, nämlich nur im Freien, von 6-19 Uhr...

Seit Corona-Lockdown Zeiten beliebt, der Click & Collect Service von regionalen Betrieben. Gut deutsch meint das nichts anderes als "Bestellen & Abholen".

Viele Friseure haben bereits im ersten und zweiten Lockdown reagiert. Auf die verzweifelten Anfragen von Kunden nach ihren Lieblingsprodukten oder Ansatzfärbelösungen haben Salonunternehmer individuelle Päckchen zusammengestellt mit den vorgemischten Farbtönen der Kundin im persönlichen Ansatzfärbekit zukommen lassen. 

Jetzt hat die Bundesregierung reagiert und das Ganze geregelt: 

Die Abholung vorbestellter Waren (Click & Collect oder telefonisch bestellt) ist für alle Betriebe möglich. Dabei gilt:

  • Waren dürfen nur im Freien,
  • im Zeitraum von 6 bis 19 Uhr abgeholt werden.
  • Waren aus dem gesamten Sortiment dürfen bestellt und abgeholt werden.

Und wem das Ganze doch zu kompliziert ist, es gibt die Post oder Fahrradkuriere, das Porto sollte dann allerdings extra verrechnet werden.