Branche

Wechsel bei L’Oréal Österreich: Jean Christophe Périchon kommt

Der Franzose Jean-Christophe Périchon (52) übernimmt ab 1. Februar 2013 die Division für Professionelle Produkte von L’ORÉAL Österreich. Er löst damit Laure Hernandez ab, die in die Konzernzentrale nach Paris wechselt, um eine weiterführende Aufgabe in der L’ORÉAL Gruppe zu übernehmen.

Gerhard Macher übernimmt Schwarzkopfs Schweiz-Business

Gerhard Macher (49) übernimmt zusätzlich zu seiner Funktion des Geschäftsführers Schwarzkopf Professional Österreich die Verantwortung für das Schweiz-Business. Der gebürtige Steirer ist seit über 20 Jahren für das Unternehmen - seit 2006 als Geschäftsführer - tätig. In der Schweiz folgt er ab 1. Jänner 2013 Katharina Jahrling nach, die als Geschäftsführerin Schwarzkopf Professional Deutschland nach Hamburg wechselt.

Neue Markendirektionen bei LOreal

Um der dynamischen Entwicklung der Division und dem raschen Anstieg der neuen Marken Rechnung zu tragen, wurde die Division Professionelle Produkte der Firma L’ORÉAL Österreich neu strukturiert. Dabei wurden unter der Direktion von Laure Hernandez zwei neue Leitungsfunktionen für die französischen und die amerikanischen Marken geschaffen:

TONI&GUY wird 50

TONI&GUY ist seit langem bekannt als Innovator in der Friseurbranche. Eine britische Marke mit langjähriger Erfahrung in Fashion und Hair Styling.

KLIPP nimmt 2013 70 Lehrlinge auf

Die KLIPP Frisör Lehrlingskampagne Austria`s Top Job ist gestartet. Die 70 besten Bewerber haben die Chance auf eine professionelle Ausbildung zum/r Topfrisör/in ab August 2013.

Einzigartige Ausbildung für 45 Lehrlinge bei BUNDY BUNDY 2013

Einzigartige Ausbildung in der Beauty- und Stylingwelt ganz am Puls der Zeit: Für 2013 sucht BUNDY BUNDY 45 Lehrlinge an 18 Standorten

Bundy Bundy Jahrestagung 2013

Das Friseur- und Stylingbusiness zeichnet sich durch laufende Innovationen bei Trends, Farben und Schnitttechniken aus. Wer am Puls der Zeit sein will, muss sich ständig mit den internationalen Trends auseinandersetzen und diese jeden Tag im Salon umsetzen. Dies taten nun auch alle 280 BUNDY BUNDY MitarbeiterInnen, vom Lehrling bis hin zum Teammanager, bei der Jahrestagung und Trendpräsentation des High-Quality Friseurs. Dabei wurde ein umfangreiches Programm für die engagierten Friseure geboten. Der Vormittag war dabei ganz den jungen Lehrlingen und Assistentin vorbehalten, die ihre bereits gelernten Fähigkeiten ausbauen und sich zusätzliche Styling-Kenntnisse aneignen konnten. Am Nachmittag standen die erfahrerenen Stylisten im Mittelpunkt, die in einem eigenen Programm ihr Know-How erweitern konnten.

FIT FOR FUTURE

Das neue „YOUNG STYLIST COLLEGE“ in Spittal /Drau erweitert das Ausbildungsprogramm mit Spezialisierungs Bausteinen. Start macht die neue „Master of Color“ Ausbildung.

Wella: Udo Brand geht, Joachim Castor kommt

Trauer um Johann Flaschberger

Flaschberger Johann, Stadtrat, KommR, Alt LIM 21.9. 1923 – 3.12.2012

dm friseurstudio verleiht Styling Award an Lehrlinge

Leopardenmuster, die mit dem Make-up eins werden, und Naturaccessoires im langen Haar, natürlicher Blumenmädchen-Look und Rockerbräute: Beim „dm Styling Award“ zeigten Friseur- sowie Kosmetiklehrlinge des zweiten und dritten Lehrjahres, dass bei Haarstyling und Make-up ruhig auch einmal die Fantasie mitspielen darf. Eine Fachjury bewertete Kreativität und Fachkompetenz und kürte die Siegerinnen. Nun durften die Gewinnerinnen ihre Kreationen und Stylingtrends vor professioneller Kamera ablichten lassen.

Goldene Ehrennadel für Mario Krankl

Eventpix

Inspiration

Karin Hackl schafft Sprung ins Global Team

Karin Hackl aus Österreich gehört als einzige deutschsprachige Stylistin zum neu gegründeten Sebastian International Artists Team. Mit ihrer herausragenden Performance auf der dreitägigen Audition in Wien hat sie die Sebastian Global Artistic Directors Michael Polsinelli und Shay Dempsey überzeugt und wird ab sofort für die Avantgard-Haarstylingmarke bei internationalen Events und Trainings auf der Bühne stehen.

Ultimativ Group: Latexumformung

Variable Größen und einfache Handhabe machen die Latexumformung zu einem außergewöhnlichen und frischen Service beim Kunden.

Mattias Ruggenthaler - Familienbunde

Mit seinen Cousins Andreas und Patrick Raitz ist er eng verbunden. Der gebürtige Wiener ist im Familienunternehmen als Ausbildungsleiter fürs technische Know-how der Ultimativ Group und der BIPA-Styling Lounge mitverantwortlich. Er steht regelmäßig mit den "Zwillingen" auf der Bühne und Foto-Shootings der Ultimativ Group tragen seine Handschrift.

Robert Hubatschek: Zeitgeist und Individualist

In seiner Karriere hat er so ziemlich alle Stufen durchlaufen, die die Branche zu bieten hat: Matura und Lehre in Wien, Stylist im In- und Ausland (Wien, London, South Hampton). Franchisenehmer, Ausbildungsleiter und Fachtrainer bei mod´s hair. Er arrangierte Bühnenshows und produziert nach wie vor eigene Kollektionen.

BertramK - ein Weltenbummler wird privat

Bertram K. ist einer der gefragtesten Top-Stylisten-Exporte Österreichs und meist gebuchter L'Oréal Topakteur der letzten fünf Jahre. Sein seitenlanger Lebenslauf umfasst beinahe 25 Jahre in der Friseur-Branche mit breit gefächerten Erfahrungen im In- und Ausland. Als internationaler Botschafter für L’Oréal Professionell ist er ständig weltweit unterwegs. Trotz der vielzähligen Reisen findet BertramK dennoch die Zeit vor Ort als Leiter des Schulungsunternehmens BertramK education auch in Österreich sein Know-how zu vermitteln und schneidet seit August 2011 nun auch in seinem eigenen Salon ‚BertramK [PhD]‘ in Wien, einem stylischen Loft mit Privatsphäre für Jedermann.

Peter Schaider jun. wird Friseurweltmeister

Didi Bokor: HEADWORKs Creative Director

Schon in seiner Lehrzeit reiste der HEADWORK Creative Director und Friseurunternehmer umher, um sich bei der Friseur-Weltmeisterschaft in Rotterdam die Frage zu beantworten, wie man Weltmeister werden könnte. Er stürzte sich ins Preisfrisieren, organisierte seine eigenen Shows und arbeitet für verschiedene Haarkosmetikunternehmen auf der Bühne. 2000 eröffnete Didi Bokor dann einen eigenen Salon in Wien im ersten Bezirk in dem er Berufsleidenschaft und Kreativität leben konnte. Seit 2009 ist er Partner des Unternehmens HEADWORK, hinter dessen Innovationen die kreativen Köpfe von Robert Adam und Markus Dumpelnik stehen. Mit Ihren 16. Friseurunternehmen werden sie ab November 2011 im neuen Einkaufszentrum Bahnhofcity Wien West höchste Standards bei Interieur, Technikdesign und Wellness setzen. [b]Fakten:[/b] [i]HEADWORK Wien[/i] - 3 Mitarbeiter | 4 Lehrlinge [i]HEADWORK gesamt[/i] - über 100 Mitarbeiter

Wolfgang Steinbauer: Querdenker, Handwerker, Künstler

Er ist der Kopf hinter "propaganda", ein Querdenker, Handwerker und Künstler. Auf den beiden Schneidesesseln seines Salons nehmen Kunden Platz, deren individueller Lifestyle hier an erster Stelle steht. Seine Arbeiten für Werbung, Print und Shows sind so vielfältig wie seine Auftraggeber, die Resultate beeindruckend. - Wichtigste Lehrstationen: Friseur Steinbauer, Vidal Sassoon UK - Zusammenarbeit mit int. Fotografen, int. Fashionshows - Arbeiten für: Schwarzkopf, Universal Music, win2day, Amicis, Humanic, u.v.a - Print: Diva, First, peng!, Placed ...

Elisabeth Traub: persönlicher Traumjob

Bei ROMA hat sie Karriere gemacht. Als Verkäuferin stieg die ausgebildete Friseurin vor 20 Jahren in den Traditionsbetrieb ein und hat die Entwicklung vom kleinen Familienunternehmen zum internationalen Konzern mitgestaltet. Mit 23 war sie Filialleiterin, Führungskraft mit 28. Nun leitet sie die Personal- und Vertriebsgeschäfte und zeichnet für Produkt- und Verkaufsschulungen im Hause ROMA verantwortlich. FAKTEN: ROMA Friseurbedarf | Robert Maurer GmbH, gegr. 1949 | Hauptsitz: Vösendorf Mitarbeiter: ca. 400 (europaweit) Lehrlinge: 14 (Österreich) Filialen: ca. 130, in 7 Ländern Europas 2005 Gründung „Figaro ROMA“: Shop/Salon-Kombination 2006 Vertrieb auch über das Internet

Vivienne Mackinder "Lebenslanges Lernen, immer und überall"

Vivienne Mackinder ist eine der innovativsten und wichtigsten Persönlichkeiten der internationalen Friseurszene. Sie war Artistic Director bei Vidal Sassoon und Trevor Sorbie und hat ein unverkennbares Auge für klassisches, kommerzielles, aber vor allem auch avantgardistisches Haardesign. 5fache Gewinnerin der North American Hair Styling Awards, Fashion Direktorin der Intercoiffure Nord Amerika, International Hairdressing ICON, ... , die Auszeichnungen sind ebenso zahlreich wie Viviennes immer wieder innovativen Ideen und Aktionen in der Branche. Die mehrfache Gewinnerin zahlreicher internationaler Auszeichnungen und Preise erzählt uns, wie wichtig es ist, über eigenen Ängsten zu stehen, für Neues offen zu bleiben, und wie ihr neues Projekt 'hairdesignerTV' ein stetiges Weiterlernen fördert. (für englische Originalversion bitte nach unten scrollen!)

Freezee - Der Übungskopf mit Köpfchen

„Wir wollten eine Technik entwickeln, die es erlaubt, an einem Kopf beliebig oft verschiedene Haarschnitte dreidimensional darzustellen. Zudem wollten wir ein Design entwickeln, das ansprechend ist, Spaß macht und im Trend der Zeit liegt.“ So die "Väter" des "Freeze"-Übungskopfes Rainer Stöhr und Thomas Kobeck über dessen Entstehung. Freezee wird nicht zum Schneiden von Frisuren herangezogen, sondern für die Stufe davor: die dreidimensionale Abbildung des zugrunde liegenden Längenmusters.

Markus Güpner: helfen, sich selbst zu helfen

Der Starfriseur der L'Oréal Marke "Laboratoires Garnier" ist gebürtiger Wiener, nebenbei für das Magazin WOMAN und bald für eine neue Luxusmarke in Österreich aktiv. Der charmante Wiener ist nicht nur Top Stylist und Inhaber des CIty-Salons SEVEN P, sondern auch Visionär und Ausbildner gleichzeitig. Der 37-jährige Top Stylist und Saloninhaber ist Friseur aus Leidenschaft und hilf mit seinen "Do-it yourself"-Seminaren rund ums Styling vielen KundInnen weiter.

Business