Alle Treffer zu Interview

Branche

Alle Treffer zu Interview

Inspiration

Markus Hämmerle: Kreativer Ästhet

Mit 22 Jahren war er Vorarlbergs jüngster Friseurmeister. Erfahrungen als Stylist sammelte er im heimischen Ländle und in der Schweiz, bevor er vor über 20 Jahren seinen eigenen Salon in Lustenau eröffnete. Die Verbindung von Handwerk, Kunst und Design sind sein persönliches Lebens- und Unternehmenskonzept und elementarer Ausdruck seiner Person. Wohl deshalb hat sich der kreative Ästhet Anfang des Jahres mit seinem Partner Mike Delicay selbst verwirklicht: Die H^^rchitektur in Dornbirn ist Prunk und Punk, Galerie, Designobjekt und HighTec in allen Bereichen. Und eben doch, oder gerade deswegen, ein Friseursalon! [i]Fakten:[/i] Friseurunternehmer seit 22 Jahren 6 Mitarbeiter | 4 Lehrlinge 10 Schneideplätze

Simon Auer: Kao-Botschafter

Im Alter von 10 Jahren kam er als Kriegsflüchtling mit seiner Familie von Bosnien nach Österreich ohne ein einziges Wort deutsch zu sprechen, oder zu verstehen...

Top-Friseure fragen ... SASSOONer antworten

Was motiviert euch, wir verrechnet ihr die Dienstleistung im Salon, wieviel Trend verträgt eine Beratung, diese und viele weitere Fragen wurden gestellt ... TEXT & VIDEO

Roman Wagner: Leidenschaft Akademie

Mit 19 Jahren war er der jüngste Meister Österreichs, mit 20 übernahm er den väterlichen Salon in Neumarkt und seinen ersten Preis gewann er bereits im ersten Lehrjahr. Seine Leidenschaften Beruf und Preisfrisieren waren schließlich wegweisend für alles folgende: an die 100 Auszeichnungen und Diplome, vom Lehrlingsfrisieren bis zu den Europameisterschaften, Salonunternehmer, Landesinnungsmeister, Bundesinnungsmeisterstellvertreter. [i]Fakten:[/i] - Friseurunternehmer seit 1975 | 1 Salon | 2 Mitarbeiter - 1997 Obermeister der Akademie der Friseurkunst - 2005 Bundesinnung (zuständig für Wettbewerbe) - 2010 Landesinnungsmeister Steiermark, Bundesinnungsstellvertreter

Bernhard Koelbl: von einem, der auszog

Grenzen überschreitend und neuen Einflüssen auf der Spur entschied sich der gebürtige Grazer und derzeitge TIGI International Education Manager sehr früh, seiner Heimat kurzfristig den Rücken zu kehren und seine Friseurausbildung in Deutschland zu beenden, um von da aus auch gleich die Trendmetropole London zu erobern. Seitdem pendelt er zwischen Berlin, Hamburg & London und beschreitet mit seinem Engagement für TIGI wieder Pfade in Österreich. Seine Pläne sind klar, er möchte TIGI verstärkt nach Österreich bringen. [i]Stationen:[/i] -Trainerausbildung Mahogany, London | Meisterschule Graz&Wien - Schwarzkopf Professional: Fachtrainer (A), Int. Technical Manager (D) - TIGI International: European Education Specialist (UK) [i]Aktuelle Funktionen:[/i] - International Technical Creative Team Member TIGI Int. - Technical Education Manager Deutschland und Österreich

Iris Untermaurer: mehr als nur Haare

Im August 2010 gab es einen Generationenwechsel an der Spitze des wohl bekanntesten Naturfrisörs Österreichs. Iris Untermaurer und Ihr Bruder Ulf folgten ihrem Vater Ullrich nach und leiten nun die Geschäfte von Haarmonie Naturfrisör. Ihrem großen Schritt gingen viele kleine voraus: nachhaltige Erziehung und bewusstes Leben, familiäre Bande und die Erfahrungen auf allen Ebenen innerhalb des Unternehmens Haarmonie Naturfrisör: Frisörin, Salonleitung, Fachtrainerin und Leiterin der Fachabteilung. [i]Fakten: [/i] 6 Filialen | 20 Mitarbeiter | 6 Lehrlinge

Romana Stock: Salongeschäfte

Bis vor kurzem war sie die einzige Frau unter den Außendienstmitarbeiterin bei Wella Professionals. Nach beginnenden gesundheitlichen Problemen ließ sie sich, vom Zufall getragen, auf das Experiment Außendienst ein und verkaufte kurzerhand ihren Salon. Seit gut 2 Jahren betreut Romana Vitéz nun Sebastian- und Sassoon-Kunden in Vorarlberg und Tirol. Vorab war sie mit 21 Jahren Salonunternehmerin und Kadus-Fachtrainerin und sie besitzt die Ehrenbürgerschaft ihrer Tiroler Heimatgemeinde Angerberg, die sie ihrem ersten Sieg beim Lehrlingsfrisieren verdankt: Nach genau einem Monat Lehrzeit gewann sie souverän den Bewerb des 1. Lehrjahres.

Ein Stück voraus sein: Verena Halbmayr

Von der Bürokauffrau über Make-up und Nageldesign bis zur hin Farbspezialistin im Hause MATRIX. Die Entscheidung Friseurin zu werden traf sie eines Morgens wie der Blitz und war der Beginn ihrer persönlichen Erfolgsstrategie. Seit Jänner 2013 ist die gebürtige Niederösterreicherin (Waidhofen/Ybbs) nun Education Managerin und leitet das Schulungs- und Ausbildungsressort der MATRIX-Community.

Andrea Hubatschek

Andrea Hubatschek begann im Strassl Unternehmen als Stylistin, übernahm später die Leitung des ersten Strassl Exklusiv Salons in Wien-Döbling und ist mittlerweile langjährige Partnerin in der Strassl-Gruppe. Ihr Erfolgsfaktor: Teambuilding, die Entwicklung sozialer und fachlicher Kompetenzen und ständiges Lernen im Team. [i]Fakten:[/i] - 2 Filialen - 15 Mitarbeiter | 7 Lehrlinge

Saniye Ilter-Sarkan: Lösungsansätze

Saniye Ilter Sarkan ist in ihrer Position als Senior Associate bei Paul Mitchell Trend- und Markenbotschafterin und seit 2009 Geschäftsführerin des PM-Flagship-Stores "Insider of Hair" in Wien. Geboren als Kind türkischer Gastarbeiter und aufgewachsen in Neunkirchen/NÖ und Wien war die Lehre zur Friseurin anfangs eine Entscheidung äußerer Umstände, welche später zur absoluten Leidenschaft und persönlichen Entfaltung wurde. [i]Akt. Funktionen:[/i] - Trainerin bei Paul Mitchell (Senior Associate) - Salonchefin "Insider of Hair" | 5 MA | 1 Marketingassistentin

Martha Norz aktiv

Auslandsaufenthalt, Visagistin für Modefotografie, Schwarzkopf@work-team, aktive Innungsarbeit, Lehrlingsausbildung mit Passion. Seit 6 Jahren führt Martha Norz ihren exklusiven Salon "Looksus" im Innsbrucker Villenviertel. Ihr hoher Qualitätsanspruch an sich selbst und ihr Team garantieren ihren Unternehmenserfolg. [i]Fakten:[/i] - 1 Salon: "Looksus" in Innsbruck - 9 Mitarbeiter | 5 Lehrlinge 2 Hairdressing Awards "Damen West" 2011, 2012

David Rinner: Überflieger

Der Top-Stylist über seinen alles verändernden Unfall und den langen Weg zurück, über gleiches Maß und künstlerische Ambitionen.