03.06.2019

Zu mir oder zu Dir –Online-Termin- Buchungsportal mit innovativem Ansatz: bbloom.de

Kundensuche geht erfrischend anders, dachte sich Anastasia Sedlick und entwickelte mit BBloom.de kurzerhand ein Upscale Buchungsportal für Friseurtermine angepasst an die Blogger und Influencer Welt, mit der sie exklusiv Kunden auf medial zeitgeistige Art ansprechen will.

Ein Start up, dass viel vorhat. Gründerin Anastasia Sedlick hat bbloom.de erdacht und entwickelt. Schon allein das ist sensationell, durchbricht sie doch als Frau den maskulin geprägten Portale-Dschungel. Hut ab!

Den weiblichen Touch erkennt man sofort, da wird anders gedacht und innovative Features erhalten Einzug, denn keiner kennt beautyaffine Frau so gut wie Anastasia Sedlick selbst - sie ist nämlich eine.

Erfrischend anders

  • Frei nach dem Motto „Bei Dir oder Bei Mir“ wählt Kundin, ob Sie in den Salon gehen mag oder einen Stylisten nach Hause bestellt. Hiermit seiner Zeit voraus wird der Trend Home-Service bedient. Frauen wollen manchmal einfach daheim frisiert werden, zum Beispiel vor einem Event. Für Farbe gehen sie dann in den trendigen Salon um die Ecke. Flexibilität ist gefragt!
  • Date Alert: „Ich will aber JETZT eine Farbe“ - zumindest komme ich auf die Warteliste bis es „bing“ macht und mein Handy mir den soeben freigewordenen Termin anzeigt.
  • Social Media Booking: Willkommen 2020. Mit Buchungsbuttons ausgestattet kann jeder Termin ganz einfach da ausgespielt werden, wo ihre Kunden sind: auf Insta&Co.
  • Wer würde nicht gerne von ihnen erwähnt werden: den Bloggern und Influencern der Beauty-Welt. Das Netzwerk des Münchner Beauty Start Ups ist so groß, dass es stark ins Konzept eingebunden ist. UND Blogger können in euren Salon gehen, um euch kennenzulernen und über euch zu schreiben – Wow, oder?
  • Pop Up ist Zeitgeist ist machbar, denn Beauty oder Hair Bars werden über Plattform vermittelt – auf zum nächsten Festival, zur Messe oder wer sonst so in diesem elitären Netz aufscheint und Salons die Chance bietet sich zu präsentieren.
  • Freelancer können sich ebenfalls registrieren

Upscale, exklusiv und qualitativ auf einem neuen Niveau möchte sich B:BLOOM Gründerin Anastasia Sedlick mit dieser Plattform bewegen, abgrenzen von allen anderen, die am Markt sind.

Das Start-up steht in den Startlöchern: Los geht’s und die ersten 500 Anmeldungen können den gesamten Service gratis genießen und das für ein ganzes Jahr. Also liebe Saloninhaber von coolen, trendy, upscale Salonwelten:An den Start.

Alle Basics an Board: Kalender, Termine & Co

Selbstverständlich gibt es auch all die Funktionalitäten, die andere Onlinebooking-Portale und Marketplaces bieten: Es handelt sich um ein klassisches Buchungstool. Man kann seinen Salonkalender direkt auf bbloom.de einbinden oder in die eigene Homepage integrieren. Der Import zu Safari Outlook Kalender ist möglich. Es wird ein umfassendes Kundenmanagement, Marketing, Organisationstools und Newsletterfunktionen geboten.

Aber das tut Anastasia Sedlick ab: „Das hat jeder, das können doch alle“ Wir bewegen uns mit unseren Special Features auf einem anderen Niveau und sprechen Frauen an, die schick im Internet unterwegs sein wollen.“

Der weibliche Touch tut gut, spannend wird sein, wie das Tool am Markt ankommen wird und freuen uns auf Erfahrungsberichte.