Credit: Roland Schlager / APA / picturedesk,com-

07.12.2021

Lockdown für Geimpfte endet am 12. Dezember

Bundeskanzler Karl Nehammer verkündete heute das Ende des Lockdowns für Geimpfte am 12. Dezember. Details dazu, mit welchen Maßnahmen Salons wieder öffnen können, sind noch offen ...

(Stand, 7. Dezember 2021, 13:00)

Ab 13. Dezember wird es keinen Lockdown mehr für Geimpfte und Genesene geben. Für Personen, die ungeimpft sind, bleiben die Lockdown-Regelungen weiterhin aufrecht. Es sei nur noch eine Frage des "Wie", denn offen seien die Schutzmaßnahmen. 

Tag der Entscheidung

Morgen, 8. Dezember, wird mit dem Landeshauptleuten sowie ExpertInnen abgeklärt, wie Öffnungsschritte österreichweit stattfinden werden und wann Salons bzw. mit welchen Maßnahmen diese öffnen werden.

Regional ist es aber möglich, dass unterschiedliche Maßnahmen gelten werden. Die Bundesländer können nicht eigenmächtig Lockerungen in die Wege leiten, jedoch Verschärfungen können regional verordnen. 

Wien berät heute

Einen Tag vor der Bundesländer-Runde berät Wien heute am 7. Dezember über die weiteren Schritte. Medienberichten zufolge werden Öffnungsschritte nur schrittweise erfolgen. Aber zur Erinnerung: Kurz vor Verkündung des Lockdowns, wurde die 2-G-plus-Regel in der Nachtgastronomie und bei größeren Veranstaltungen verordnet. 

Lockdown in Oberösterreich bleibt aufrecht

Auch wenn eine Öffnung in den anderen Bundesländern stattfindet, wird es in Oberösterreich nicht zu einer Öffnung vor dem 17. Dezember kommen. Das sagte Landeshauptmann von Oberösterreich Thomas Stelzer am Montag in einem APA-Interview. Somit werden die oberösterreichischen Salons fix bis 17. Dezember geschlossen haben. Wie und ob eine Öffnung danach stattfindet, wurde noch nicht kommuniziert.