Anzeige
Credit: GLOW by dm - HAPA Fotoservice Hörmandinger

30.01.2019

Glow by dm – Messe weckte echte Begeisterung für die Friseurbranche

Am 26.1.2019 fand die GLOW Messe by dm zum ersten Mal in Wien statt und begeisterte 5.000 Beautyfans mit einem bombastischen Programm, auch für die Friseure. Musik, Selfies, Goodies, Stars und Showacts: Nicht umsonst war die Messe sofort ausverkauft!

Credit: GLOW by dm - HAPA Fotoservice Hörmandinger

Gefühlt kilometerlange Schlangen von aufgeregten Fans bildeten sich bei den Meet & Greet Areas um die zahlreichen Influencer hautnah zu erleben.

Das Mega-Event zielte auf den ersten Blick darauf ab, die Beautyherzen höher schlagen zu lassen, jedoch steckt hinter der Messe ein zeitgeistiger Marketing Plan…

Messe Wien im Zeichen des Nachwuchses!

Sich aktiv als Ausbildungsbetrieb positionieren und jungen Leuten Aufmerksamkeit schenken. Die Lehrlingszahlen (wir berichteten) sind erschreckend – hier will dm ein klares Statement setzen. Das dm Kreativteam präsentierte trendige Hairstyles, während die Friseurexperten mit Beauty Fachwissen am Stand punkteten. Gäste wurden gestyled und der Friseurberuf wurde sogar den jüngsten Besuchern schmackhaft gemacht, die noch gar nicht an eine Friseurlehre gedacht hatten – das Zielpublikum der Messe waren nämlich junge Endverbraucher.

Credit: GLOW by dm - HAPA Fotoservice Hörmandinger

Unser Fazit: Sensationell trotz schwierigen Voraussetzungen

Kaum eine Friseurmesse schafft es zur Zeit, die Menschen zu begeistern (außer der Top Hair als Fels in der Brandung), nicht selten werden sie verschoben, verkleinert oder überhaupt ganz abgesagt – wir waren also zu recht skeptisch. Doch dm präsentierte gemeinsam mit seinen Partnern ein sensationelles Programm, das die erste GLOW by dm in Österreich zum vollen Publikumserfolg werden ließ.

Durch professionelle Marken wie Schwarzkopf Professional, Biolage und Kérastase wurde auch die Friseurszene stark vertreten.

Interview mit Helmut Maier

Zwischen dem ganzen Trubel fanden wir einen Moment Zeit, um mit dem Leiter des Kreativteams von dm, Helmut Maier zu sprechen.

imSalon: WOW, was für eine Stimmung! Was sagst Du zur Messe?
Helmut Maier
: Ich bin stolz zu sehen, wie gut die Messe ankommt. Die lange Vorbereitung hat sich definitiv gelohnt! Über  4000 Eintrittskarten waren innerhalb von nur 2 Stunden restlos ausverkauft und die Resonanz bei den jungen Leuten ist gewaltig…

Wahnsinn. Ihr hattet heute auch einen großen Friseuract auf der Bühne…
HM:
Genau! Unter dem Motto „Hip-Hop meets Style“ präsentierten wir zusammen mit 7 Mitgliedern des dm Kreativteams coole Hairstyles, die für Endverbraucher zu Hause einfach nachgemacht werden können. Zwischendurch gab es Hip-Hop Einlagen von Tänzern verschiedener Altersgruppen.

Welche Styles habt ihr gezeigt?
HM:
Wir haben die Show in 2 Teile gegliedert:
Im ersten Teil haben wir 3 Looks kreiert, die dann bei uns am Styling-Corner von unseren dm-Stylisten für die Besucher nachgestyled werden. Wir haben „Lovely Boxer Braids“, „Spacebuns“ und schön fallende, "Boho" Locken gezeigt. Im zweiten Teil ging es um den „Boyfriend Look“.
Hier wurden Ideen vorgestellt, wie man zu Hause seine Boyfriends herausputzen kann.

Klingt nach einer langen Vorbereitung?
HM: Das stimmt! Alles in Allem haben wir die Acts 3 Monate im Voraus vorbereitet. Ideenfindung, Ausgestaltung des Programms und die Proben waren natürlich zeitintensiv.

Die Zielgruppe hier ist ja sehr jung, was habt ihr euch dabei gedacht?
HM:
Den Lehrlingsmangel merkt dm auch, dem wollen wir aber aktiv entgegentreten: Es ist umso wichtiger, sich gerade in Zeiten wie diesen ganz stark als Ausbildungbetrieb zu positionieren. Lehre bei dm macht Spaß und wir möchten, dass bei uns mit Freude gelernt wird!

Wie geht es jetzt weiter?
HM:
Mit einem straffen Programm! Die neue dm Trendkollektion erscheint am 7.März unter dem Thema „Veränderung“. Davor werden alle unsere dm StylistInnen in unseren Academies in ganz Österreich geschult, damit jeder von ihnen bei Veröffentlichung der Kollektion die Looks am Kunden perfekt anwenden kann.

Auf das Thema Lehre bei dm werden wir nächste Woche im Interview mit Helmut Maier im Detail eingehen.