31.01.2020

Christophe Schmutz geht - Daniel Sibley kommt

Christophe Schmutz verlässt mit 31.03. L’ORÉAL Österreich. Daniel SIBLEY übernimmt zum 1. April 2020 als Market Director die Divisionsleitung der Professional Products Division von L’ORÉAL Österreich.

Daniel Sibley wird in seiner Funktion als Market Director an Suzan Schlag, Geschäftsführerin Professional Products Division HUB Austria Germany, berichten. Er wird am Standort Wien im ICON Tower sitzen.

Christophe Schmutz, hat sich dazu entschieden, seine Karriere außerhalb von L’ORÉAL fortzusetzen. Christophe Schmutz war mehr als 20 Jahre für die L’Oréal Gruppe in der Schweiz, Deutschland, China und Österreich tätig und hat Marke und Märkte maßgeblich mitgestaltet.

Wer ist Daniel Sibley?

Daniel Sibley hat Wurzeln in der Schweiz und in England und begann seine Karriere in der Gruppe im Jahr 2010 bei L’ORÉAL Großbritannien. In den letzten 9 Jahren war er dort in unterschiedlichen Funktionen im Vertrieb der Professional Products Division tätig und verantwortete unter anderem die Marken L’Oréal Professionnel, Redken und Pureology. Seit April 2016 war er für die Marken Decléor und Carita zuständig – zunächst als National Sales Manager, später als Commercial Director und zuletzt als Brand General Manager. In dieser Zeit war Daniel maßgeblich daran beteiligt, ein starkes Omni-Channel-Team aufzubauen, mit dem er gemeinsam erhebliche Marktanteilsgewinne erzielen konnte. Daniel zeichnet sich durch einen praxisorientierten „people first“ Führungsstil sowie durch große Energie und Dynamik aus.