Anzeige

19.06.2015

Trauer um Alois Stöckl und Ulrich Schröder - ein Nachruf von Schwarzkopf Professional

NACHRUF von SCHWARZKOPF PROFESSIONAL

Leider haben wir in den letzten Tagen die traurige Nachricht vom Ableben zweier langjähriger Schwarzkopf Professional Kollegen erhalten.

Alois Stöckl

Alois Stöckl (linkes Bild) war viele Jahre für Schwarzkopf Professional tätig – zuletzt als Gebietsverkaufsleiter im Raum Salzburg, Tirol und Vorarlberg, wo er mit seinem Team sehr gute Kundenbeziehungen geschaffen und die Marke Schwarzkopf Professional bedeutend positioniert hat. Wir haben ihn als einen sehr fröhlichen, positiven und kundenorientierten Kollegen kennen und schätzen gelernt, der sein Team väterlich, umsichtig und erfolgreich geführt hat. Alois Stöckl hatte dafür großen Respekt von allen Seiten geerntet. Vor neun Jahren ist der gebürtige Tiroler in den verdienten Ruhestand getreten. Er litt in den letzten Jahren unter einer schweren Krankheit. Am 25. Mai ist Alois Stöckl für immer von uns gegangen.

Ulrich Schröder

Ulrich Schröder (rechtes Bild) war ebenfalls viele Jahre für Schwarzkopf Professional aktiv. Er hatte zunächst von Deutschland und ab 1999 von Wien aus den Aufbau der Region Central Eastern Europe für Schwarzkopf Professional vorangetrieben und damit den wichtigen Grundstein für die sehr guten Marktpositionen in Zentral- und Osteuropa gelegt. Von 1999 bis 2005 leitete er zudem das österreichische Schwarzkopf Professional-Geschäft, das sich unter seiner Führung ebenfalls sehr positiv entwickelte. Ulrich Schröder war ein sehr humorvoller, weitblickender und visionärer Mensch, der es verstanden hatte, seine Mitarbeiter zu fördern und zu entwickeln, um alle Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Eine schwere Erkrankung hatte ihn sehr früh in den Ruhestand gezwungen. Am 20. Mai ist Ulrich Schröder nach mit großer Kraft ertragener Krankheit verstorben.

Wir werden beide Kollegen als wichtige Mitgestalter von Schwarzkopf Professional sowie vor allem als großartige Menschen in Erinnerung behalten und wünschen ihren Familien viel Kraft für die schweren Stunden.