Anzeige

16.02.2015

Earth Hour und O'right

Schon seit neun Jahren gehen bei der "Earth Hour" die Lichter aus und schaffen damit Bewusstsein für unseren Planeten. In 7.000 Städten auf der ganzen Welt werden die Beleuchtungen von Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Gebäuden abgedreht. Die Oper von Sydney, die Internationale Raumstation ISS, der Eiffelturm, die Akropolis, der Big Ben in London und sogar die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen waren schon bei der Aktion dabei. Sie alle standen eine Stunde lang im Dunkeln.

In Österreich zelebriert O'right den Earth Hour Countdown mit einer besonderen Idee: In einem 30 Tage Countdown werden täglich Partnerunternehmen, meinungsbildende Friseure und nachhaltig bekannte Persönlichkeiten aus Österreich vor die Kamera gebeten.

Wann?

28.März 2015 20.30-21.30 Uhr