Anzeige
Credit: imSalon Grafik

14.12.2011

Shu Uemura Spendenaktion für Japans Tsunami Katastrophe

Shu Uemura möchte mit einer Spendenaktion verhindern, dass die Erdbeben-, Tsunami- und Atom-Katastrophe von Japan hier vergessen wird, während die Menschen in Japan auch heute noch mit den Folgen kämpfen. Das Erdbeben, das diese verheerende Katastrophe ausgelöst hat, hat das Leben der Menschen nachhaltig verändert, auch wenn es in unseren Medien kaum noch Erwähnung findet.

Diesen Herbst hat der japanische Kosmetikunternehmen daher einen Monat lang unsere Gedächtnisse aufgefrischt, indem von jedem verkauften Shu Uemura Produkt 1€ an das Rote Kreuz gespendet wurde, welches sich intensiv in Japan engagiert.

In Österreich wurde dieses Projekt sehr schön von Hair Concept Patrizia Grecht umgesetzt, die im Newsletter darauf hinwies und über den ganzen Monat über 350€ sammeln konnte. Als zusätzlichen Dank bekam jeder Kunde ganz nach Japanischer Tradition einen Kranich überreicht.