Anzeige
Credit: Bundy Bundy

21.01.2019

Bundy Bundy bietet 32 Friseur-Ausbildungsplätze

Das heimische Familienunternehmen Bundy Bundy bietet aktuell 32 Friseur-Ausbildungsplätze mit trialem Ausbildungssystem und Honorar für außergewöhnliche Leistungen.

An den 17 Bundy Bundy Standorten (Wien, NÖ, Stmk, OÖ und Bgld) werden noch junge, kreative Menschen gesucht, die den Traum vom Hairstylisten leben möchten.

„Für junge Menschen, die eine Leidenschaft für Stylings und Trends hegen, haben wir immer einen Platz. Bei uns sind auch Schul- oder Studienabbrecher herzlich willkommen“, sagt Hans Bundy.

So geht Lehre bei Bundy Bundy

Die Lehre startet hier mit einer zweiwöchigen Orientierungsphase und während der ganzen Ausbildung steht dem Lehrling ein eigener Pate zur Seite. Die triale Ausbildung gliedert sich in die Bereiche Salon, Berufsschule (in eigener Bundy Bundy Klasse) und interner Bundy Bundy academy. Neben der fachlichen Ausbildung wird auch großer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt.

Die Lehre mit Matura ist bei Bundy Bundy möglich. Nach der Lehre winken im Unternehmen Karrierechancen als Top-Stylisten, Salonleitung, Trainer und mehr.