I love TIGI
5 Tipps für Tools & Toys im Salon
Marketing & PR

5 Tipps für Tools & Toys im Salon

Es geht um verliebte Girls, never-ending Styling-Kult und professionellen Salon-Spirit…

"Ich und mein Glätteisen sind glücklich verliebt", las ich vor Kurzem als Beziehungsstatus auf Facebook. Das symbolisiert die Haltung zu Tools einer ganzen Generation. Wo früher der Lockenwickler zum Einsatz kam, ist heute das Glätteisen dran. Aber es gibt mehr und der Salon sollte Umschlagplatz Nummer 1 sein, nicht nur in der Theorie.

Wir haben bei Hannes Steinmetz angefragt, der für Tools und Bürsten den richtigen Riecher hat und damit in seinem Privatsalon auch bei seinen Kundinnen punktet:

Tipp Nr. 1: Perfekte Präsentation


„Wir präsentieren sämtliche Tools mitten im Salon“, erklärt Hannes Steinmetz, denn „damit sind unsere Gäste den Tools gleich einmal sehr nahe“. Klingt logisch, oder? Wir begehren, was wir sehen und je schöner die Präsentation … Das können Tools schön dekoriert auf einem Tisch sein oder im Aufsteller, wie z.B. von ghd.

Tipp Nr. 2: Let’s talk


„Ich verwende Tools IMMER mit einer präzisen Erklärung, also ‚Was ist das genau?‘ Oder ‚Was ist das Besondere daran?‘ empfiehlt Steinmetz. Welche Kundin weiß denn schon, dass die Keramik-Paddle-Brush schnelleres Föhnen unterstützt, ein Vorteil, den sicher viele zuhause nutzen wollen.

Tipp Nr. 3: Simple Stylingtipps


Im Bundy-Steinmetz Privatsalon kann jeder Gast zu Beginn anhand eines Fragebogens anmerken, ob er Stylingtipps für Zuhause möchte. „Da liegt dann schon die "Rutsche“ für ein paar wertvolle Tipps“ weiß Steinmetz und ergänzt, „Wir zeigen unseren Gästen genau, wie sie sich ein Styling selber machen können. Daraus ergibt sich völlig automatisch ein Bedarf an hilfreichen Dingen, wie einem Glätteisen mit spezieller Breite“.
Ob You Tube, Fashion-Blogger oder Magazine, Styling-Anleitungen boomen und gemeinsam mit Ihrer Kundin können Sie diese für daheim greifbar machen. ghd hat ein ganzes Booklet mit Bildanweisungen zusammengestellt, eine perfekte Beratungsgrundlage.

Tipp Nr. 4: Feel it


Hannes Steinmetz schwärmt vom AHA-Erlebnis seiner Kunden: „Drücken Sie Ihren Gästen, das was für sie richtig und wichtig ist, einmal in die Hand. Viele Menschen „begreifen“ dann, im wahrsten Sinn des Wortes,…“.

Tipp Nr. 5: Echte Expertise


„Wir verstehen uns als Experten. Als solche arbeiten wir mit den besten Tools“, ein klares Statement von Hannes Steinmetz, also teilen Sie ihre Erfahrungen gerne und lassen Sie Ihre Gäste am Wissen teilhaben. Der Wissensdurst ist nämlich ungebändigt groß, glaubt man den Millionen You Tube-Videos.

Einige Stylingtechniken zum Empfehlen …


Fotocredit: ghd professional

August 2017

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.at