I love TIGI
imSalon.at boomt
imSalon.at

imSalon.at boomt

Österreichs Friseur-Onlinemagazin Nr. 1 präsentiert sich nach Rekordjahr (120.000 Besucher) in neuem Gewand.

Internet und mobile Netzwerke sind aus unserer Branche nicht mehr wegzudenken. Als Raphaela Kirschnick (Friseur-Unternehmensberaterin) 2005 mit friseurjobagent.at erstmals den Personalmarkt für Friseure im Web aufmischte, war das für viele Friseure Neuland. 2007 wurde mit imSalon.at das Web-Angebot erweitert und um ein umfangreiches Fachmagazin ergänzt.

imSalon.at ist seit dem nicht mehr wegzudenken und mit über 10.000 Besuchern jeden Monat ist es das stärkste WebMedium mit einem unglaublichen Fundus an österreichischem Content zur Friseurszene. 2014 bringt ein neues Design und überarbeitete Inhalte, die Pfade sind klarer und die Artikeldarstellung wurde ebenso leserfreundlicher.

„Vor allem in die Suchmaschinen Optimierung wurde viel investiert“, weiß Raphaela Kirschnick Gründerin von imSalon.at und fügt hinzu, „Die Parameter ändern sich laufend und gefunden zu werden ist ein großes Plus für unsere Kunden.“

Übersichtlich präsentieren sich die News auf der Startseite in eigenen Blöcken. imSalon.at wird im 2-Wochen Rhythmus upgedated. Der Raum für tägliche Top-News ist präsent.
Monatlich gibt es Interviews und Businessbeiträge rund um aktuelle Themen im Bereich Marketing, Personal und Geschäft, sowie Step by Step Techniken zum Download. Eine der beliebtesten Rubriken ist der Seminarbereich, in dem Unternehmen, Schulen und Innungen ganzjährig ihr Schulungsangebot präsentieren können. imSalon.at ist das einzige Medium, dass über 900 Seminartermine online im Kalender präsentiert. Neue Produkte und Innovationen werden ebenso vorgestellt wie Informationen aus Industrie, Handel, Schulen und Innungen. Foto-Kollektionen von Frisuren, Salons oder Ideen für den Salonalltag. Nützliches bietet der Markt mit Second Hand und Immobilien Angeboten. Inserieren ist hier im Übrigen gratis.

Und es wird nicht leise. Raphaela Kirschnick bietet im Web alles was Branche braucht: friseurjobagent.at, friseurlehrstellen.at und imSalon.at. Nach vorne blickend fügt Kirschnick ein: „Der österreichische Markt ist so unglaublich spannend und vielseitig, das motiviert und die Arbeit mit den Friseuren macht einfach Spaß! Ideen habe ich noch viele und so wird es auch 2014 wieder ein ganz spannendes Jahr werden.“

www.imSalon.at
www.friseurjobagent.at
www.friseurlehrstellen.at

Januar 2014

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.at