Wirtschaftspreis 2012 geht an HaArchitektur
Salons & Media

Wirtschaftspreis 2012 geht an HaArchitektur

Zum achten mal vergab die Bezirksvorsteherin des Wiener Alsergrunds nun den Wirtschaftspreis für Betriebe, die besonders durch ihre vorbildhaften Leistungen hervorgestochen sind. Elena Markisa, Geschäftsführerin des Salons HaArchitektur in der Seegasse 2 gewann den Preis für ihren besonders Kundenfreundlichen Service. Der Alsergrunder Wirtschaftsempfang bot dafür einen festlichen Rahmen.

"Beim Alsergrunder Wirtschaftspreis zählen keine harten Kennziffern, wie Umsatzzahlen und Pro-Kopf-Gewinn, sondern weniger messbare aber mindestens ebenso wichtige Erfolgsfaktoren wie Standorttreue, Lehrlingsförderung und soziales Engagement", sagt die Bezirksvorsteherin Martina Malyar.

Neben der erfolgreichen Haar-Architektin, wurden auch die Confisere vom "süssen Eck" und die Geflügel- und Wild-Spezialisten Schyr ausgezeichnet.

Wir freuen uns natürlich besonders, dass einer der drei Preise an unsere Branche geht und gratulieren auch allen anderen Gewinnern und Gewinnerinnen recht herzlich!


Auf dem Bild Elena Markisa (li.) und Bezirksvorsteherin Martina Malyar (re.)

www.haararchitektur.com

teilen!

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.at