Vor dem Friseur sind alle gleich!
Salons & Media

Vor dem Friseur sind alle gleich!

KLIPP übernimmt nun die Vorreiterrolle in Sachen Gleichberechtigung und passt die Preise von Damen und Herren an!

Ab sofort wird hier geschlechtsneutral verrechnet - ausschlaggebend für die Preisberechnung ist nur noch Haarlänge, Aufwand und Art des Services.

Damit erfüllt KLIPP als erster Friseur Österreichs vorbildhaft das Gleichbehandlungsgesetz und macht einen großen Schritt weg vom traditionellen Geschlechterdenken, das sich gerade bei den Preisen in der Friseurbranche noch hartnäckig zu halten versucht. Diese Umstellung stellt das Unternehmen mit seinen 180 Salons und 1000 Mitarbeitern vor eine neue Herausforderung, in der alle Beteiligten umdenken lernen müssen.

Damit nimmt das Familienunternehmen in Österreich eine stolze Vorreiterrolle ein, deren Trend hoffentlich noch viele Salons nachfolgen werden.

Alle Infos und die neue KLIPP-Preisliste hier:
Preisliste

gefällt mir!

Fotocredit: Goldwell.at

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.at