I love TIGI
Sonnenkinder
Salons & Media

Sonnenkinder

Die Initiative „dm Sonnenkinder“ widmet sich 2013 bereits zum fünften Mal dem wichtigen Thema Sonnenschutz. Die knapp 1.800 angemeldeten Kindergärten in ganz Österreich erhielten Pakete mit Informationsmaterial und kostenlosen Sonnenkosmetikprodukten für ihre Schützlinge. Davon gingen über 6.200 Stück an burgenländische Mädchen und Buben in insgesamt 114 Kindergärten.

Mit einem kindergerechten Poster zur Thematik und einer UV-Uhr, die anzeigt, wie stark die Sonne gerade strahlt, sollen Kinder spielerisch auf die Gefahren der Sonne aufmerksam gemacht werden. Unterstützer der Aktion sind außerdem das Österreichische Bundesministerium für Gesundheit, die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (PMU), Beiersdorf sowie Landesrätin Mag. Michaela Resetar.

„Unser Anliegen ist es, aufzuklären: Nicht nur Kinder, auch viele Erwachsene wissen oft nicht ausreichend darüber Bescheid, welche Langzeitfolgen ein Sonnenbrand nach sich ziehen kann. Wir möchten auf die Gefahren der Sonnenstrahlen hinweisen und durch einfache, gezielte Maßnahmen eine Verhaltensänderung erreichen“, sagt dm Geschäftsführer Dipl. Betriebswirt Harald Bauer.
Via Online-Befragung konnten die teilnehmenden Einrichtungen ihre Rückmeldungen zur mittlerweile größten Sonnenschutz-Vorsorgeinitiative Österreichs abgeben. Das Ergebnis ist überwältigend: Mehr als 94 Prozent bewerten die Initiative „dm Sonnenkinder“ als „sehr gut“ und 95 Prozent geben an, die Initiative Kollegen und Eltern weiterzuempfehlen.


www.dm-drogeriemarkt.at

August 2013

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.at