Bundy Bundy @ AHS: Feuer und Couture
BUndy Bundy

Bundy Bundy @ AHS: Feuer und Couture

Liest man sich die Beiträge der Topstylisten in unserer Karrierelounge durch, so wird die Frage nach der Lieblingsshow in der Regel mit "Alternative Hair Show" geantwortet. Kein Wunder, dass BUNDY BUNDY mit Ihrem diesjährigen Beitrag aus dem vollen schöpften und das Thema "Elements" Ihrem Anspruch gerecht werdend mit "Feuer und Couture" interpretierten.

Die Farbe Feuerrot dominiert den „Feuer und Couture“-Auftritt von BUNDY BUNDY, musikalisch umrahmt von einem gekonnten Mix aus Prokoffiews „Romeo und Julia“ und Musik von Queen sowie sprachlich ergänzt durch Klaus Kinskis Rezitationen aus Francois Villos Ballade „Ich hab’ mich in Dein rotes Haar verliebt“.
Für die Choreografie zeichnet Susanne Kirnbauer-Bundy verantwortlich. Die Outfits der vier Bundy Bundy Modelle wurden eigens von Thomas Kirchgrabner von LISKA designt.
„Die Couture-Robe des ‚Stars’ wurde unter Verwendung eines Stoffes mit integrierten Lichtern und Glasfasern von einer Firma aus Italien angefertigt, die als Höhepunkt der Show illuminiert strahlten wie eine zum Leben erweckte Skulptur“ erzählt Hannes Steinmetz, Junior-Chef und International Artistic Director bei BUNDY BUNDY, begeistert.
Hannes Steinmetz, der das BUNDY –Team schon 2001 und 2003 nach London geführt hat, erklärt sein diesjähriges Konzept: „Jeder Auftritt ist als Image-Statement des Teilnehmers zu verstehen. Von unserer aktuellen Frisuren-Kollektion Simply Red ausgehend war das Thema Feuer – Couture für uns die erste Wahl. Wir stellen unseren „Stil“ in das Zeichen des Garconne-Looks. Kleine Köpfe, vorwiegend in Rottönen gehalten, geben unseren Tänzerinnen einen stark androgynen Touch. Starke Frauen, die wissen, was sie wollen.“

Die Alternative Hair Show findet alljährlich als krönender Abschluß der größten Friseurmesse der Welt, des Salon International in London, in der Royal Albert Hall statt. Die Einkünfte des Kartenverkaufs – jede der begehrten Karten kostet zwischen Euro 160,- und Euro 220,- – fließen einem Leukämiefond zu, den der englische Starfigaro Tony Rizzo ins Leben gerufen hat. Alle Teams treten für diesen guten Zweck unentgeltlich auf.
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.at