Ehrung für Mario Krankl
Salons & Media

Ehrung für Mario Krankl

Im Rahmen der Berufsinformationsmesse BIM im Salzburger Messezentrum wurde Friseurweltmeister Mario Krankl die goldene Ehrennadel der Landesinnung der Friseure für außerordentliche Verdienste um den Friseurberuf verliehen. Mario Krankl gilt als „Best Practice Beispiel“ einer „Karriere mit Schere“. Nach der Lehre im elterlichen Betrieb kam er sehr früh zum Preisfrisieren, welches mit dem Weltmeistertitel gekrönt wurde. Die Höchste Auszeichnung in der internationalen Friseurbranche hat er 2012 erhalten, mit der Einladung bei der Alternativ Hair Show in London aufzutreten, wobei eines seiner Modelle sogar für das Sujet der Bewerbung verwendet wurde. Mario Krankl bildet selbst seit vielen Jahren Lehrlinge aus und legt höchsten Wert auf eine profunde Ausbildung. Er steht der Landesinnung häufig zur Verfügung, wenn es um das Thema „Karriere mit Schere“ geht, so wie auch auf der ORF-Bühne im Rahmen der BIM.


Bild (Neumayr): Bundes und Landesinnungsmeister Wolfgang Eder, Friseurweltmeister Mario Krankl, Innungsgeschäftsführer Martin Niklas;

Dezember 2012
Backstage & Shows (24 Bilder)

Punktlandung für Mario Krankl

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.at